Patientenschulung COPD

Wieso Schulung?

Asthma und COPD sind chronische Erkrankungen, die Sie Ihr Leben lang begleiten werden. Die häufigsten in diesem Zusammenhang gestellten Fragen sind:

  • Was ist so gefährlich an COPD?
  • Was unterscheidet COPD und Asthma?
  • Was können Medikamente bei der Behandlung der COPD leisten?
  • Was kann ich tun, wenn die Luft immer knapper wird?
  • Verbessert sich die COPD durch Sauerstoff?
  • Wie verbessert Lungensport die Lebensqualität?
  • Was kann ich selbst dazu beitragen, um die COPD optimal zu behandeln?

Diese und weitere Fragen lassen sich am besten im Rahmen einer Schulung beantworten, die neben Informationen rund um die Erkrankung und deren Behandlung alle Ihre persönlichen Fragen beantwortet und darüber hinaus wertvolle Tipps gibt.

Ich brauche keine Schulung

Diese Aussage treffen in aller Regel die Menschen mit dem größten Schulungsbedarf. Seit 2006 wurden in der Lungenpraxis Schleswig-Rendsburg-Heide über 300 Schulungen für COPD durchgeführt, weit über 90% der Teilnehmer hielten die Schulung für eine sehr große, unverzichtbare Bereicherung.

Auch Sie sollten über Ihre Erkrankung informiert sein und mit ihr umgehen können.
Melden Sie sich zur Teilnahme an!

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jede Patientin bzw. jeder Patient, bei dem die Diagnose Asthma oder COPD gestellt wurde.

Kosten

Für Patienten, die im DMP* Asthma bzw. DMP* COPD eingeschrieben sind, sind die Schulungen im dargestellten Umfang kostenlos.

Bei Bestehen einer privaten Krankenversicherung werden die Kosten für die Schulungen im genannten Umfang in aller Regel ebenfalls von der privaten Krankenversicherung übernommen. Es sollte allerdings zuvor die Kostenübernahme durch Nachfrage bei der Versicherung geklärt werden. Eine Übersicht über Inhalte und Kosten erhalten Sie auf Nachfrage in der Praxis.

DMP* Disease Management Programm, strukturiertes Behandlungsprogramm für chronische Erkrankungen

Anmeldung

Die Anmeldung zu allen Schulungen ist verbindlich und muss persönlich schriftlich, per E-Mail oder fernmündlich erfolgen. Nur so kann der Charakter der Kleingruppe aufrecht erhalten und der Schulungserfolg garantiert werden. Bei Verhinderung am vereinbarten Termin ist eine rechtzeitige Stornierung unbedingt erforderlich!

Links:

Terminabsprache/Anmeldung
Downloadcenter/Peakflowprotokoll

Patientenschulung COPD - Termine

Die Patientenschulung COPD besteht aus zwei Teilen. Hier finden Sie unsere aktuellen Schulungstermine:

Teil 1                                                                          Teil 2                                                              

Dezember

Samstag  02.12.17 09:00-12:00 Uhr   Samstag 09.12.17 09:00-12:00 Uhr   Schleswig
Mittwoch  06.12.17 13:30-16:30 Uhr   Mittwoch 13.12.17 13:30-16:30 Uhr   Schleswig
Mittwoch  06.12.17 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 13.12.17 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg

Samstag 

Januar

09.12.17 10:00-13:00 Uhr   Samstag 16.12.17 10:00-13:00 Uhr   Rendsburg
Mittwoch  03.01.18 13:30-16:30 Uhr   Mittwoch 10.01.18 13:30-16:30 Uhr   Schleswig
Mittwoch  10.01.18 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 17.01.18 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg

Samstag

Februar

20.01.18 09:00-12:00 Uhr   Samstag 27.01.18 09:00-12:00 Uhr   Schleswig
Samstag  03.02.18 09:00-12:00 Uhr   Samstag 10.02.18 09:00-12:00 Uhr   Schleswig

Mittwoch 

März

14.02.18 13:00-16:00 Uhr   Mittwoch 21.02.18 13:00-16:00 Uhr   Schleswig
Samstag  03.03.18 09:00-12:00 Uhr   Samstag 10.03.18 09:00-12:00 Uhr   Schleswig
Mittwoch  07.03.18 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 14.03.18 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg

Mittwoch

April

21.03.18 13:00-16:00 Uhr   Mittwoch 28.03.18 13:00-16:00 Uhr   Schleswig
Mittwoch  11.04.18 13:00-16:00 Uhr   Mittwoch 18.04.18 13:00-16:00 Uhr   Schleswig
Mittwoch  18.04.18 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 25.04.18 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg

Samstag

Mai

21.04.17 09:00-12:00 Uhr   Samstag 28.04.18 09:00-12:00 Uhr   Schleswig

Mittwoch

Juni

09.05.18 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 16.05.18 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg
Mittwoch  06.06.18 09:00-12:00 Uhr   Mittwoch 13.06.18 09:00-12:00 Uhr   Rendsburg